Presseinformationen

29.09.2020

Flexible EX-Magnete für Hydraulikventile mit Klemmenkasten

Der neue Magnet EX 23 für Doppelmagnete mit Klemmenkasten lassen den Hersteller einfach vor Ort das richtige Kabel auswählen

Für den Einsatz von Hydrauliksteuerungen in explosionsgefährdeten Bereichen, wie zum Bespiel der Öl- und Gasförderung, der Chemie- und Stahlindustrie ist eine Zertifizierung vorgeschrieben. Dafür bietet HAWE Hydraulik nun seine Wegeventile mit neuen, anwenderfreundlichen EX-Magneten an. Anstelle eines Kabels mit vorgegebener Länge haben die Magnete einen Klemmenkasten, der dem Maschinenhersteller maximal mögliche Flexibilität bei der Auswahl des Kabeltyps und der Kabellänge bietet.

Um lokalen EX-Anforderungen zu genügen, bietet HAWE eine Vielzahl von international anerkannten Zertifizierungen wie ATEX, IECEx, und NEC an. Einzelne Länder fordern spezielle Kabel mit unterschiedlichen Längen. Dies Anforderungen können mit dem neuen EX 23 Zwillingsmagnet und EX 22 Einfachhubmagnet mit Klemmenasten einfacher bedient werden. Der Kunde kann hiermit immer das richtige Kabel in der richtigen Länge für einen speziellen Anwendungsfall und Einsatzbereich einfach nutzen.

Im HAWE-Produktprogramm finden Sie verschiedene Wegeschieber und Wegesitzventile mit dem neuen Magneten. In der Öl- und Gasförderung hat sich z.B. der Proportional-Wegeschieber vom Typ PSL von HAWE Hydraulik weltweit bewährt. Er wird bevorzugt beim sogenannten „Iron Rughneck“ sowohl On-Shore als auch Off-Shore eingesetzt. Der Wegeschieber Typ PSL ist in 4 Baugrößen mit einem Volumenstrom von bis zu 1000 l/min erhältlich. Verschiedene Wegesitzventile mit den neuen EX-Magneten ermöglichen den Aufbau einer sehr energieeffizienten Steuerungslösung.