Aufsichtsrat

Dr. Alexa Haeusgen

Dr. Alexa Haeusgen ist seit 2012 Mitglied des Aufsichtsrates der HAWE Hydraulik SE.

Neben der Tätigkeit im Aufsichtsrat ist Sie selbstständig als HR Consultant tätig.

Dr. Alexa Haeusgen studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen und promovierte dort in internationaler Betriebswirtschaft zum Thema „Marktchancen mittelständischer Unternehmen des deutschen Maschinenbaus in der VR China“.

Nach ihrem Studium war Sie als Marketing Assistentin in Hongkong für einen Konsumgüterhersteller tätig und arbeitete dann in einer auf China und Asien spezialisierten Unternehmensberatung. Im Anschluss arbeitete Sie als Beraterin für unterschiedliche internationale HR- Unternehmensberatungen im Executive Search. Frau Haeusgen engagiert sich für die Integration von Migranten.

Karl Haeusgen

Karl Haeusgen ist seit 2019 Aufsichtsratsvorsitzender der HAWE Hydraulik SE.

Zuvor war er von 1996 bis 2019 Mitglied der Geschäftsleitung bzw. Sprecher des Vorstands der HAWE Hydraulik SE, München. Er verantwortete die Bereiche Vertrieb & Marketing, Unternehmensentwicklung & Strategie, Corporate Communications sowie HR, Organisation und QM.

Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule in St. Gallen. Karl Haeusgen war unter anderem als Controller für den Vertrieb für die Barmag Far East Ltd., einem Tochterunternehmen des deutschen Textilmaschinenherstellers Barmag als auch für die MAHO AG als Assistent des Vorstands im Bereich Materialwirtschaft tätig.

Karl Haeusgen ist Hauptaktionär des Familienunternehmens HAWE Hydraulik SE und Vizepräsident des VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.). Er ist Mitglied des Aufsichtsrats der Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, der Bayerischen Beteiligungsgesellschaft, der Läpple AG und der Leonhard Moll AG. Zudem engagiert er sich ehrenamtlich als Vorstand in der Stiftung "Lyrik Kabinett München" und seit 2012 als Mitglied des Aufsichtsrates des "Kinderschutz München e.V.".

Jurate Keblyte

Jurate Keblyte ist seit 2019 Mitglied des Aufsichtsrates der HAWE Hydraulik SE. Ebenfalls seit 2019 ist Frau Keblyte Mitglied des Vorstands der Grammer AG mit dem Ressort: Finanzen, Controlling, Risk Management (CFO).

Nach ihrem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universität Kaunas (Litauen) mit dem Master of Science in Management sowie an der Université d‘Angers (Frankreich) mit dem Abschluss eines Professional Masters (DESS) in Projekt- und Prozessmanagement arbeitete Sie unter anderem als Head of Controlling bei der Giesecke & Devrient GmbH und als Group CFO bei KUKA Robotics.

Mit ihren vielfältigen Erfahrungen im Bereich Finanzen & Controlling bringt Frau Keblyte vielfältige Perspektiven vom Start-up über den Mittelstand bis hin zum Konzern in den Aufsichtsrat ein.

Sie ist Sponsor des Fachkreises Digitale Transformation im Internationalen Controller Verein (ICV); ehrenamtlich engagiert sie sich als Vorstand der Hilfsorganisation "Dienvidis" für Kinder aus Risikofamilien in Klaipeda (Litauen).

Ansgar Kriwet

Ansgar Kriwet ist seit 2019 Mitglied des Aufsichtsrates der HAWE Hydraulik SE.

Seit 2013 ist Ansgar Kriwet Mitglied des Vorstands bei der Festo AG. Sein Ressort „Sales“ umfasst insbesondere den weltweiten Vertrieb und das Marketing.

Nach seinem Maschinenbau-Studium an der RWTH Aachen mit dem Schwerpunkt Automatisierungstechnik, Kunststofftechnik und faserverstärkte Polymere, Hydraulik und Pneumatik, Regelungstechnik und Systemtheorie und der Promotion in der wirtschaftlichen Bewertung von Konstruktionen stieg er zunächst als Market Segment Manager Factory Automation bei Festo ein. Während seiner Zeit bei Festo leitete er unter anderem das Produktmanagement Innovation, das Produktsegment Control, das Product Center Manager Ventile und leitete das Tochterunternehmen Beck GmbH als Geschäftsführer.

Zudem war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik der TU Berlin, Bereich Montagetechnik. Ebenso arbeitete er beim Institut für Management und Technologie IMT Berlin GmbH mit. Er ist Vorstandsmitglied des Fachverbandes Fluidtechnik im VDMA.

Prof. Birgit Vogel-Heuser

Prof. Birgit Vogel- Heuser ist seit 2018 Mitglied des Aufsichtsrates bei der HAWE Hydraulik SE.

Sie studierte Elektrotechnik und promovierte 1987 im Maschinenwesen an der RWTH Aachen an der Schnittstelle von Maschinenbau, Elektrotechnik und Software. Im Anschluss war sie bei der Siempelkamp Maschinen und Anlagenbau GmbH & Co. zuständig für die Automatisierungstechnik KG und anschließend Geschäftsführerin des Tochterunternehmens der ATR Industrie-Elektronik GmbH.

Während ihrer Laufbahn als Professorin bzw. Lehrstuhlleitung arbeitete Sie im Bereich Automatisierungstechnik bzw. Embedded Systems an der Fernuniversität Hagen, der Bergischen Universität Wuppertal sowie der Universität Kassel bis Sie letztendlich an die TU München wechselte. Hier leitet Sie seitdem den Lehrstuhl für Automatisierung und Informationssysteme und war Sprecherin des Sonderforschungsbereichs 768: „Zyklenmanagement von Innovationsprozessen“.

Sie ist Mitglied des Aufsichtsrats der Grammer AG sowie der SMS group. Zudem war Prof. Birgit Vogel-Heuser von 2002 bis 2009 Chefredakteurin der Fachzeitschrift atp – Automatisierungstechnik Praxis. Sie ist Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech).