Zuverlässig auf Kies und Schnee – TractionDrive

HAWE Traction Drive ist ein kompakter und leistungsstarker hydrostatischen Zusatzantrieb für LKW- oder Sattel-Auflieger. Diese Lösung verhindert zuverlässig das Durchdrehen der Räder beim Einfahren oder Ausfahren in einer Kiesgrube oder beim Fahren auf Schnee. Sie kann einfach per Joystick im Fahrerhaus bei Bedarf ein- und ausgeschaltet werden. Gemeinsam im Team aus Spezialisten für Fahrzeugbau, Antriebstechnik und namhaften Fuhrparkbetreibern entwickelt, wurde TractionDrive bereits auf mehr als 150.000 km getestet und erfolgreich eingesetzt. Im Folgenden finden Sie Ihre Vorteile:

Alles aus einer Hand:

Die Komplettlösung aus Hydraulik und Elektronikkomponenten wird auf Ihr Fahrzeug zugeschnitten. Die Beratung, Entwicklung und Inbetriebnahme übernehmen erfahrene HAWE-Praktiker.

Intuitive Bedienung und Überwachung aus dem Fahrerhaus:

Die Bedienung von HAWE TractionDrive erfolgt über einen Dreh-Drück-Controller, mit dem der Fahrer den Antriebsanteil im Bedarfsfall auch erhöhen oder reduzieren kann. Ein im Armaturenbrett platziertes Display zeigt dem Fahrer den jeweiligen Status zur Kontrolle an.

Sehr gute Manövrierbarkeit:

Integrierte Steuerung regelt Kraft, Schlupf am Rad und die Geschwindigkeit automatisch. Die Antriebsmotoren unterstützen bis 18 km/h, können bis 22 km/h mitdrehen und werden danach vom Traction-Drive Block verschleißfrei, hydraulisch entkoppelt. Damit wird aus dem LKW per Knopfdruck ein 4x4 Fahrzeug.

Mehr Nutzlast durch verringertes Zusatzgewicht:

Im Vergleich zu einem mechanischen 4x4, spart der hydrostatische TractionDrive von HAWE bis zu 750 kg Gewicht ein, die als erhöhte Nutzlast zur Verfügung stehen. Hierzu wurde der hydrostatischen Fahrantrieb und die Kipp- bzw. Zusatzhydraulik in einem Hydraulikkreislauf vereint. 

Erfahren Sie mehr in einem individuellen Beratungstermin durch die Experten von HAWE Hydratec. Ihre Ansprechpartner im Vertrieb finden Sie hier.