HLU LE-X: Bewährte Technik neu gedacht

Die neue, patentierte HLU LE-X ist die konsequente Weiterentwicklung der bisherigen Generation an Verriegelungssystemen. In den Aspekten Abmessungen, Belastbarkeit, Hublängen, Notbetätigung, Korrosionsschutz und Design konnten erhebliche Fortschritte und Vereinfachungen erzielt werden, um unser Verriegelungssystem noch besser in Ihre Systemlandschaft integrieren zu können.

Das hydraulische Verriegelungssystem LE-X (M) ist mit dem TÜV SÜD Komponentenzertifikat nach DIN EN 13814:2019 / ISO 17842:2015 (mitgeltend: ASTM F 2974-20 / F 2291-20) und der ISO 9001 zertifiziert. Für den Typ LE-X (E) wird die Zertifizierung voraussichtlich im Dezember 2021 erteilt werden. Beide Systeme sind zudem RoHs und REACH konform.

Was ist neu bei LE-X?

Mehr Designfreiheit für Sie dank vieler konstruktiver Vorteile

  • Hublängen von 80 bis zu 250 mm
  • Hüllmaße um bis zu 71% reduziert (vgl. HLU LE32 K)

-->  Erhöhte Kompatibilität zu vielen unterschiedlichen Rückhaltesystemen in Fahrgeschäften

Austauschbarkeit von Bestandssystemen deutlich vereinfacht

  • Die äußeren Abmessungen sind an bestehende Systeme im Markt eng angelehnt
  • "One size fits it all", d.h. Sie können die gleichen Designs Ihrer Rückhaltesystem auf diverse Fahrgeschäfte skalieren und Kosten sparen

-->  Nachrüstungen und Austausch im Servicefall - Testen Sie die LE-X!

Neuentwickelte Notentriegelung

  • mit Push-Pull-Fernbetätigung
  • verschiedene Längen erhältlich
  • Plug & Play-Installation

--> Schnelles Auslösen im Notfall ohne vorherige Entfernung von Bauteilen / Verkleidungen

Weitere Produktvorteile

  • Ausgelegt für höchste Belastungen
  • Geschlossenes und wartungsarmes Hydrauliksystem
  • Elektrische Entriegelung und manuelle Notbetätigung
  • Geeignet für herausfordernde Umweltbedingungen (Korrosionsschutzlevel bis C4 / Schutzart bis zu IP 67)

Besonderheiten HLU LE-X (E)

Zusätzliche Vorteile

  • Großes Sicherheitsplus durch integrierte Sensorik zur permanenten Überwachung der Zylinderdichtheit
  • Reduzierte Wartungsaufwände / Fahrgastabfertigungszeiten durch integrierten, elektronischen Wartungs- und Schnellmodus
  • Condition Monitoring in Verbindung mit dem eVolex Dashboard / Datenlogger

eVolex Datenlogger

  • Einfache Bedienung
  • Stromversorgung direkt über das Verriegelungssystem / Achterbahn
  • Bewährte Standardschnittstellen

  

eVolex Dashboard

  • Weltweiter Zugriff über das HAWE Kundenportal
  • Informationen über: Optimaler Wartungszeitpunkt, aktueller Abnutzungsgrad, mögliches Ausfallrisiko, Features zur Lebensdauererhöhung und Verwaltungsfunktionen (Reports und Archiv)

Y-Adapter

  • Verbesserte Zugänglichkeit: Ermöglicht die Verlängerung der elektronischen Schnittstelle des Verriegelungssystems
  • M8 Standardanschlüsse für einfache Integration
  • Optimal auf den Datenlogger abgestimmt

Kontaktieren Sie Ihren Vertriebsmitarbeiter direkt: Kontaktsuche

LE-X - Flyer
Markteinführung - Customer Story