HAWE Hydraulik ist Teil von #zusammengegencorona

Gemeinsam für eine bessere Zukunft: HAWE ist stolz darauf, #zusammengegencorona gemeinsam mit über 150 weiteren Unternehmen zu unterstützen.

Wir haben uns der Kampagne angeschlossen, da die Impfung ein wichtiger Schritt ist, um sich und seine Mitmenschen zu schützen und um einen aktiven Beitrag zu dem Kampf gegen die Pandemie zu leisten. Jeder einzelne Pieks zählt! In diesem Sinne: „Vaccination - Solution for a World under Pressure”

Wir sind weiterhin für Sie da.

Bereits sehr früh etablierte HAWE Hydraulik einen internen Krisenstab, in dem die verschiedenen Fachgebiete des Unternehmens vertreten sind. Wir beobachten und bewerten die aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus weltweit sehr sorgfältig und tagesaktuell. Daraus leiten sich die zu implementierenden Maßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter und Geschäftspartner ab. Diese werden regelmäßig auf ihre Wirksamkeit überprüft und den aktuellen Erfordernissen angepasst. Wichtigste Ziele dabei sind: Gesund bleiben und die Lieferfähigkeit gegenüber unseren Kunden aufrechtzuerhalten.

Wir produzieren und liefern aktuell ohne Einschränkungen.

Stabile Lieferketten und eine hohe Fertigungstiefe, darauf achtet HAWE Hydraulik schon sehr lange. Genau davon können auch Sie nun in dieser besonderen Situation profitieren. Zusätzlich haben wir vielfältige Maßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter in den HAWE-Werken umgesetzt, wie derzeit z.B. strikte Abstandsregeln und umfassende Hygieneregeln. Zusätzlich gilt weiterhin eine FFP2-Maskenpflicht außerhalb des eigenen Arbeitsplatzes und die 3G-Regelung für Besucher an allen deutschen Standorten, wobei auch den Mitarbeitenden Selbsttests zur Verfügung gestellt werden.

Bleiben auch Sie weiterhin mit uns in Kontakt.

Die HAWE-Mitarbeiter im Vertrieb, Einkauf und Kundendienst sind sehr gut vorbereitet und verfügen über verschiedene Tools, um Online-Meetings und Produktpräsentationen anzubieten. Alle Telefon- und Email-Kontakte stehen Ihnen wie gewohnt zur Verfügung. Und das an allen über 30 HAWE-Standorten weltweit. Lassen Sie uns gemeinsam diese besondere Situation meistern und vielleicht sogar den ein oder anderen neuen Kommunikationsweg mit seinen Vorteilen für die Zukunft entdecken!

Weitere, ausgewählte Maßnahmen bei HAWE:

Impfangebot

HAWE Hydraulik bietet in Zusammenarbeit mit einer Praxis und den Betriebsärzten allen Mitarbeitern in Deutschland Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen gegen das Coronavirus an ihrem jeweiligen Standort an. 

Kommunikation

Die HAWE-Mitarbeiter nutzen alle verfügbaren Onlinemedien für die externe Kommunikation. Neben der gewohnten telefonsichen Beratung, nutzen wir zunehmend Online-Produktpräsentationen, Videokonferenzen und Webinare mit unseren Geschäftspartnern. Die digitale interne Kommunikation informiert alle Mitarbeiter tagesaktuell über Neuigkeiten aus allen Unternehmensbereichen.

Hygieneregeln

Regelmäßig werden die vom Robert Koch Institut und vom Betriebsärztlichen Dienst empfohlenen Hygienemaßnahmen kommuniziert und die Einhaltung kontrolliert. Dazu gehören u.a. die bekannten Regeln, wie Abstand halten, Handhygiene, Husten- und Niesetikette, kein Erscheinen auf der Arbeit bei Krankheitssymptomen und das Tragen eines Mundschutzes. Zugleich gibt es eine FFP2-Maskenpflicht, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. Es werden intensivierte Reinigungsmaßnahmen an allen Standorten vorgenommen.

Information

Kunden und Geschäftspartner werden individuell und zeitnah über Veränderungen in der aktuellen Lieferperformance informiert.