Presseinformationen

14.09.2016

Zwei in eins. So einfach geht Platzsparen.

Zwei Wegesitzventile vom Typ NBVP teilen sich einen Block. Das reduziert den Platzbedarf im Aufbau von Ventilsteuerungen um bis zu 50%.  

 

 

Die Einsparmöglichkeiten bei Platz und Energie mit Kompaktaggregaten von HAWE Hydraulik SE sind bekannt. Jetzt bietet der Sitzventilspezialist aus München eine weitere Möglichkeit zum Einsparen von Einbauraum in der Höhenverkettung von Ventilverbänden, die direkt an die Kompaktaggregate angebaut werden können, an. Die Wegesitzventile der Baureihe NBVP gibt es nun in mehreren Schaltsymbolen auch als 2in1-Version mit uneingeschränkter Funktionalität. Konkret sind in einem Ventilblock zwei Ventile verbaut und teilen sich eine Unterplatte. Diese werden elektromagnetisch betätigt. Eine energiesparende 8 Watt-Version ist ebenfalls verfügbar.

Viele weitere bekannte Optionen für die Ventilbaureihe Typ NBVP sind auch für die neue Version verfügbar. So ermöglicht die Integration von Blenden in Pumpen-, Tank- und Arbeitsleitungen  eine einfache Drosselung des Volumenstroms zur Reduzierung der Zylindergeschwindigkeit oder zur Vermeidung von Druckstößen. Darüber hinaus können auch Rückschlagventile in P oder T eingesetzt werden. Durch ein Rückschlagventil in P wird der Druck in den Arbeitsleitungen unabhängig vom Pumpendruck aufrechterhalten. Ein Ventil in T (Rückdrucksperre) verhindert, dass Druckstöße aus der Tankleitung das vorgeschaltete Ventil beeinflussen. Ein Anschluss für weitere Messgeräte, wie Manometer, Druckschaltgeräte oder Minimess ist im Verbraucheranschluss vorgesehen.

Das Anschlussbild der NBVP-Ventile entspricht NG6 bzw. Cetop 03. Eine einfache Integration ist damit auch in vorhandene Systeme möglich. Die Ventile sind leckagefrei und auf Drücke bis 400 bar ausgelegt. Der maximale Volumenstrom beträgt 20 l/min.